Kostenloser Kindergarten

 Damit alle Kinder ihr Recht auf die beste Bildung wahrnehmen können, muss Bildung kostenlos sein – und zwar von der elementaren Bildung im Kindergarten bis zur tertiären Bildung auf der Uni. Ein wirklich kostenloser Kindergarten – ohne Beiträge für Essen, Material, etc. – ist dafür ein wichtiger und notwendiger Schritt, um beste Bildung für alle Kinder zu ermöglichen. 

 

Eine gute Bildung ist für das Leben und die Entwicklung von Kindern besonders wichtig, da sind wir uns sicher. Doch leider wird Bildung in Österreich noch immer sehr stark vererbt, hängt also – neben einigen anderen Faktoren – auch immer noch von der Bildung der Eltern und besonders auch von deren Geldbörse ab. Denn obwohl der Schulbesuch selbst in Österreich kostenlos ist, hängen damit noch jede Menge Kosten für Schulmaterial, Nachhilfe, Ausflüge, etc. zusammen, die sich manche Familien nicht so einfach leisten können. Auch der Kindergarten, der eine wichtige Basis für die weitere Bildungslaufbahn der Kinder ist, ist mit Kosten verbunden, die nicht alle Familien aufbringen können. Wir Kinderfreunde wollen, dass alle Kinder – ganz egal wie viel Geld bei ihnen zuhause verfügbar ist – die beste Bildung bekommen und das von Anfang an. Damit auch wirklich alle Kinder ihr Recht auf die beste Bildung wahrnehmen können, muss diese Bildung kostenlos sein – und zwar von der elementaren Bildung im Kindergarten bis zur tertiären Bildung auf der Uni. Weil die elementare Bildung für den weiteren Bildungsweg eine zentrale Rolle spielt, ist es ganz besonders wichtig, dass diese kostenlose Bildung bereits mit dem ersten Tag im Kindergarten beginnt. Dazu müssen wir den Kindergarten aber auch endlich als gleichwertige Bildungseinrichtung im Kanon aller Bildungseinrichtungen sehen und anerkennen, dass hier mindestens genauso wichtige Bildungsarbeit geleistet wird, wie in der Schule. Und weil diese Bildungsarbeit nicht erst im letzten, verpflichtenden, beitragsfreien Kindergartenjahr beginnt, sondern schon viel früher, ist es wichtig, dass auch davor schon der Zugang zur elementaren Bildung erleichtert wird. Ein wirklich kostenloser Kindergarten – also auch ohne Beiträge für Essen, Material etc. – ist dafür ein wichtiger und notwendiger Schritt, um beste Bildung für alle Kinder zu ermöglichen.  

Zur nächsten Forderung:

3 kostenlose Mahlzeiten

3 kostenlose Mahlzeiten

Der Beitrag für das Mittagessen im Kindergarten ist für manche Familien eine finanzielle ...